Information zu MaxiGrip Schraubspikes


MaxiGrip Schrauspike
MaxiGrip Schrauspike

Fakten:

MAXIGRIP ist ein Spike, der je nach Bedarf montiert und demontiert werden kann. Der MAXIGRIP-Spike besteht aus einer gehärteten und verzinkten Schraube mit Sechskantkopf und einem speziellen Hartmetallkern in der Mitte. Den MAXIGRIP-Spike gibt es in zwei Ausführungen: eine einfachere Version mit Greifring und eine in Hartmetall (HM) für den professionellen Einsatz. Insgesamt sind Spikes in acht verschiedenen Größen und vierzehn unterschiedlichen Verpackungseinheiten erhältlich. Der MAXIGRIP-Spike ist ein patentiertes Produkt, das harten Praxistests unterzogen wurde, um höchste Qualität zu erreichen.

Schrauspikes universell einsetzbar
Schrauspikes universell einsetzbar

Vorteile:

Der MAXIGRIP-Spike ist leicht zu montieren. Auch die Demontage stellt selbst bei großer Abnutzung der Spikes kein Problem dar. Die Spikes können in der nächsten Wintersaison wieder angewendet werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Spikes hinterlassen die MAXIGRIP-Spikes nur geringfügige Spuren im Gummi.

Geringerer Benzinverbrauch als beim Fahren mit Schneeketten. Viele Einsatzmöglichkeiten, z. B. bei Traktoren, Lkws, Kippern, Gabelstaplern, Geländefahrzeugen (ATVs), Motorschlitten, Kompaktladern, Gartentraktoren sowie bei Schuhen und Stiefeln. Bitte informieren Sie sich im voraus über die Zulässigkeit des Einsatzes im öffentlichen Straßenverkehr Ihres Landes!

Kontrollieren Sie vor jeder Montage, ob die Stärke des Gummis ausreicht.

Maxigrip Modell HM (Profi-Modell)

Die Montage und Demontage erfolgt einfach mit Hilfe der mitgelieferten Spezialhülse.

Die Hülse ist so voreingestellt, dass die Spikes nach der Montage 3 mm aus der Reifenoberfläche herausragen. Die Spikes können abhängig vom Gummiwiderstand verschieden weit aus der Oberfläche

herausragen und müssen eventuell nachgestellt werden. Die Montagetechnik lässt sich schnell erlernen.

 

Maxigrip Modell X

Man verwendet einen gewöhnlichen Kreuzschraubendreher oder noch besser einen Akkuschrauber mit Kreuzbits. Der MaxiGrip-Spike wird so weit eingedreht, dass nur zwei Millimeter hervorstehen. So bekommt der Schraubenkopf einen guten Halt in der Unterlage. Die Demontage erfolgt mit Kreuzbits oder Kneifzange.

Zum Abmontieren des HM-Spikes wird der Anschlag der Spezialhülse nach hinten geschoben. Auch sehr abgenutzte Spikes lassen sich abmontieren.

 

Die meisten Anwender setzen ihre Maxigrip HM-Eisspikes mehrere Jahre ein.